Nicolas Huart – Die Mischung macht’s!

image

“I often think in music. I live my daydreams in music.” – Albert Einstein

Wie wahr, wie wahr. Und so passend.
Denn zum Tagträumen wird uns auch am Samstag die Musik von Kanadier Nicolas Huart verleiten. Mit seiner Stimme, die sich als ein perfekter Mix aus rau und weich offenbart, hat er sich bereits jetzt in unseren Köpfen festgesungen. Nicht zuletzt, weil sein Stil an eine wahnsinns Mische aus Alex Turner, Arcade Fire, Bright Eyes und Seabear erinnert, die am Ende doch wieder in einer ureigenen Note gipfelt und eine genaue Definition kaum zulässt. Man muss es einfach mit eigenen Ohren hören, um begreifen zu können, wie sehr es Nicolas Huart versteht, Emotionen und Eindrücke in melodische und eingängige Lieder zu verpacken. Ob auf Englisch oder Französisch: Jeder Song ist ein Erlebnis. Und wir laden euch herzlich ein, dieses musikalische Abenteuer mit uns zu erleben. Wir versprechen: Es wird spannend! 🙂

 

 

„I often think in music. I live my daydreams in music.“ – Albert Einstein

True, true story. And so in line with our upcoming concert.
‚Cause also the music of the French Canadian artist Nicolas Huart will entrap us to daydreaming. With his voice – a perfect grade between rough and soft – he’s already got a place in our heads and hearts. Not least, because his music reminds of a mind-blowing mixture of Alex Turner, Arcade Fire, Bright Eyes and Seabear, which, finally, climax in a very own style, so that it doesn’t allow a concrete definition. You really need to hear it with your own ears, to be able to understand, how well Nicolas Huart is versed in the art of packing up emotions and impressions in the shape of a melodic, catchy song. If in English or in French: Each song’s an adventure. And we cordially invite you to experience this musically adventure with us. We can promise: It will be exciting! 🙂

am von