PrivatSphäre Lesen und Lauschen mit Michael Nast

image

Mit dem Schreiben fand Michael nicht nur seine Begabung und Passion, sondern auch das Ende einer Odyssee, die ihn durch die Welten der Buchhändler und Plattenlabels führte. Er ist ein waschechter Berliner, der seine Kolumnen mit Anekdoten aus dem Leben und der Suche nach der Liebe füllt. Seine Schilderungen von skurrilen Dates und Beziehungen erinnern dabei an Carrie Bradshaw, der Protagonistin von “Sex and the City”.

Mit eben dieser wird Nast gerne, von seinen vorwiegend weiblichen Lesern, verglichen. Selbst für bisherige Verweigerer dieser Serie und Leser, die noch nie davon gehört haben, dürfte es schwer fallen seinen Texten nicht zu verfallen. Sie machen definitiv Lust auf mehr!

Der Titel seines im Frühjahr erschienenen Buches “Ist das Liebe oder kann das weg?” bringt die Thematik gut auf den Punkt: der ganz normale Wahnsinn eines Singles in der Großstadt. Vermutlich werden die meisten Leser Oliver Korittke zustimmen, wenn er sagt “Nast schreibt einem aus der Seele.”

Klingt als stünde ein Abend voller zustimmendem Nicken, verhaltenem Kichern und herzhaftem Lachen bevor mit einem Flair von Sex and the City aus Männersicht.

http://www.michaelnast.com/

 

VVK 6€ / AK 8€ (VVK ab 10.11.14)

VVK in Bücherstube Jena (Johannisplatz 28, 07743 Jena) & Fat Lady (Engelplatz 10, 07743 Jena)

Kartenreservierung zum VVK-Preis über vorstand(at)bandsprivat.de

Einlass 19:00Uhr

Beginn 20:00Uhr

Saal
Haus auf der Mauer
Johannisplatz 26
07743 Jena