… und Du!

Aus der Sicht einer Neuen

Als mein Kollege mir das erste Mal von BandsPrivat erzählte und mir sagte, dass noch neue Mitgliedern gesucht werden, konnte ich mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen.
-Ein gemeinnütziger Verein, der Konzerte organisiert und das ohne Eintritt zu verlangen? Dazu ein Verein, der mehr Familie ist, als Verein? Wie sollte das funktionieren? Da ich selbst ein großer Freund von guter Musik und tollen Konzerten bin, ließ ich mich schnell zu meinem ersten Konzert als Gast überreden.

Und mein Kollege hatte nicht übertrieben. Die Stimmung war gelassen, die Gesichter voller Vorfreude auf die kleine, aber feine Bühne gerichtet. Distanz zum Künstler oder zu Vereinsmitgliedern nicht gewünscht. Es wurde geplappert, gelacht, sich ein neues Bier geholt. Ich
unterhielt mich mit einem Mädchen neben mir, wobei sich später herausstellte, dass sie einer der Acts war, die bald auf der Bühne voller Herzenswärme ihre Lieder spielen sollte. Es war magisch. So viel Nähe zu den Künstlern. Man unterhielt sich über Musik oder Alltägliches. Einige der Vereinsmitglieder erklärten mir ein wenig den Aufbau, den Ablauf und nach welchem Konzept BandsPrivat lebt.
Der Abend hat Spaß gemacht, obwohl ich allein auf der Veranstaltung war und niemanden kannte. Ich wurde sofort freundlich empfangen und konnte mich mit vielen Leuten, egal ob Mitglied oder
Zuschauer super unterhalten.
Seit Anfang des Jahres bin ich Mitglied bei BandsPrivat. Wenn mich heute jemand fragt, was mir am
Meisten Spaß macht, dann sag ich ganz klar: Es ist das Gesamtpaket.

Wir planen und organisieren Konzerte und haben die Möglichkeit uns ständig mit guter Musik aus verschiedensten Genres umgeben zu können. Viele Mitglieder im Verein sind zu guten Freunden geworden und der Spaß an der Arbeit steht an oberster Stelle. Man vertraut sich, man hilft sich, man ist füreinander da. Jedes Konzert ist eine kleine musikalische Flucht aus dem Alltag. Und wer sich nicht vorstellen kann wie das funktionieren soll, dem rate ich einfach mal vorbei zu schauen.

Von Sarah 

 

Neugierig geworden? 🙂 – Dann:

 

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht

Captcha captcha