BandsPrivat JAMSession mit Special Guest Snowfall

image

BandsPrivat startet in die zweite Jahreshälfte! Am 13.10. gibt es erstmals eine Kombi-Veranstaltung! Zunächst gibt’s Musik von einer Band auf eure Ohren und dann seid ihr dran um den Abend abzurunden bei einer JAMSession! Start ist wie immer 20 Uhr im Gewölbekeller im Haus auf der Mauer!

Unser erster Gast wird an der Stelle SNOWFALL aus Berlin sein:

Snowfall ist ein Pop-Noir-Duo, das die Lücke schließt zwischen cleaner Popmusik und durchzechten Tarantino-Nächten. Glamourös melancholisch mischen sie Pop mit Rock’n’Roll, Blues mit Beats, Leichtigkeit mit Schwere. Düster und schneeweiß.
Eindringlich und luftig wirkt dieser Sound, denn es wird sparsam instrumentiert. Stimmen, Beats und Gitarren übernehmen die Verantwortung. Die einprägsamen Gitarrenriffs paaren sich mit lässig unangestrengtem Gesang. Die minimalistischen Beats füllen wuchtig und druckvoll den Raum. Unwillkürlich denkt man an „Fargo“ von den Coen Brüdern oder Serien wie „True Detective“. Ein bisschen so als würde man „The Kills“ mit „Joy Division“,
„Chvrches“ und „The Handsome Family“ paaren.

Birte Hanusrichter und Oliver Anders Hendriksson beschwören ihre ganz eigene Version von Popmusik. Sie haben viel zusammen durchgemacht. Das hört man. Und so ist auch ihre Musik düster, wild und sexy, dann ganz plötzlich wieder still, manchmal traurig, aber dennoch nie freudlos. Im Gegenteil: Es soll – ja, es muss – getanzt werden im Auge des Sturms.

 

am von