The Bronson Brothers: Musik, die unter die Haut geht

image

Am 31. Oktober 2014 veröffentlichte die vierköpfige Beat music –  Gruppe ihr aktuellstes Album „Blind“ und der Titel hätte nicht treffender sein können: Mit geschlossenen Augen nehmen  mich „The Bronson Brothers“ mit auf eine musikalische Reise, die nicht nur zum Träumen anregt , sondern auch den steinigen Entwicklungsprozess einer talentierten Band, der durch den Ausstieg eines Mitglieds, der steigenden Verantwortung des Lebens mit Familie und Job und einer kurzzeitig bevorstehenden Auflösung geprägt wurde, am eigenen Leib deutlich spürbar macht. Doch all die Mühen haben durch die Fertigstellung des Albums ihren Zweck erfüllt. Seichte, tragende Schlagzeug und Synthesizer – Beats, begleitet von melodischen Akzentuierungen durch Bass, Gitarre und Klavier ergeben einen tief durchdringenden Sound mit großer Atmosphäre, der mich als unerfahrenen Beat music – Hörer direkt in seinen Bann gezogen hat. Inspirationsquellen der Jungs waren und sind The Doors, David Bowie, The Zombies, Brian Jonestown Massacre und Velvet Underground, denen sie mit ihrem geschaffenen Werk eine wirklich ehrenvolle Widmung schenken. Viel bleibt an dieser Stelle nicht mehr zu sagen, außer: Findet den Weg am 09. April ins Haus auf der Mauer und überzeugt euch selbst!

 

The Bonson Brothers: Music that gets under your skin

„Blind“ was the title of the beat-music-group’s current album and the name fits perfectly: With closed eyes The Bonson Brothers take me on a journey that makes me dream and also illustrates their hard way to become what they are now: One member left the band and handling a musicproject and a family with kids at the same time nearly suspended the band. But all hard work was worth it.  Soft sounds of drums- and synthesizer-beats surrounded by bass, guitar and piano create a wonderfull sound that  effects me. The band gets their inspiration of The Doors, David Bowie, The Zombies, Brian Jonestown Massacre and Velvet Underground.

So, now there’s only left to say: Come to the „Haus auf der Mauer“ on 9th of April and experience it yourself!

am von