Safetyville – Die Schönheit des Minimalen

image

Im Normalfall bin ich kein Freund des Sitzkonzerts. Mir liegt Musik eher, die mich dazu animiert mich zu bewegen. Aber beim Hören der Songs von Safetyville konnte ich mich mit dem Gedanken durchaus anfreunden das Konzert am Samstag im sitzen zu genießen. In der Musik liegt eine angenehme Ruhe. Eine Akkustikgitarre und eine tolle Stimme … das Setup könnte kaum minimaler sein. Und mehr braucht es scheinbar auch nicht um einen zu faszinierten Zuhören zu bringen. Also kommt rum, bringt Freunde mit und schnappt euch einen Drink. Dann setzen wir uns gemeinsam hin und lassen uns von der Musik begeistern. Wir freuen uns wie immer auf euch und hoffen, dass ihr Spass habt.

 

 

Normally I don’t like concerts where you can sit down. I prefer music which makes you move. But while listening to songs of Safetyville I started to befriend with the thought of sitting during their concert on Saturday. In that music is a nice ease. An acoustic guitar and a wonderful voice – the setup couldn’t be any smaller. But this music doesn’t require anything more to have such a fascinating effect. So drop in at BandsPrivat, bring some friends and have a nice drink. Then we will sit down together and get inspired by Safetyville’s music. We are looking forward to you and hope you will have fun!

am von