Musik wie aus einem guten Film

image

Beim Hören der Musik von Sascha Reske stand ich für längere Zeit vor einem Rätsel.

-An was erinnerte mich diese Musik? …Diese wirklich angenehme Stimme, die ruhige und auch schnellere Songs singt… Eine Musik, die sich zwischen langsamen, fast melancholischen Klängen und euphorischen Stücken bewegt. Nun ja, viele angefangene Texte später, und um einen Bleistift ärmer, ließ ich dann einfach die Playlist laufen und widmete mich anderen Dingen. Des Rätsels Lösung kam dann tatsächlich  in Form meiner Mitbewohnerin zu mir. Welche Filmmusik ich mir denn da anhören würde?

DAS war es! Die Musik könnte ebenso gut die eines Roadmovies oder Dramas sein. Nie wirklich schwermütig aber auch nie belanglos poppig. Man fühlt sich wie der Prodagonist eines dieser Filme, der am Wendepunkt der Handlung steht. Und dann stellt sich dieses angenehme Gefühl ein, das einen glauben lässt alle Hürden des Lebens überwinden und nach vorne sehen zu können.

Ich bin sehr gespannt auf das Konzert am kommenden Samstag, wenn wir die Ehre haben werden Sascha Reske live auf der Bühne zu erleben. 🙂

While listening to Sascha Reske’s music, I saw myself confronted with a mystery.

– What did that music reminds me on? …This really very pleasant voice, singing soft and quiet but also faster songs. It’s that kind of music, which switches between slow, nearly melancholic sounds and euphoric pieces. Many inchoate texts later and one pencil worse off, I just let the playlist run and attended to some other things. But then, the mystery’s solution found me, in shape of my roommate. “Hey, what soundtrack are you listening to?” she asked.

THAT was it!  This music could even be a road movie’s or drama’s soundtrack. Neither absolute melancholic, nor just pop-like. One feels like the main character at the storyline’s turning point. It’s that good feeling of being able to conquer life’s hurdles and to move one foot forward.

I’m very curious about next Saturday’s concert, when we’ve got the honor to see and hear Sascha Reske live on stage. 🙂

am von