Mit Winnie Pooh & viel Charme ins neue Jahr!

image

Leise rieselt der Schnee und im Haus auf der Mauer kehrt heimelige Gemütlichkeit ein. Den Auftakt für 2016 bildete das bezaubernde Duo LOVE,THE TWAINS aus Leipzig. Mit ihrer klaren und schönen Stimme zog Lena das Publikum schnell in ihren Bann und wurde wundervoll harmonisch von Sascha ergänzt. Voller Begeisterung lauschten unsere vielen Gästen den Songs, die zum Träumen und auch zum  Mitwippen einluden. Mit kleinen Anekdoten und entzückenden Ansagen brachten die beiden ihre Songs dem Publikum nah. Was auch dazu führte, dass bei Winnie the Pooh doch einige Lacher den Saal 3erfüllten. Selbst LOVE,THE TWAINS hatten zeitweise Schwierigkeiten weiter zu singen 😀

Nach einer kurzen Umbaupause ging’s dann locker flockig weiter, mit den Ladys des Damensalon Ensembles. Das bedeutete: anspruchsvolle Instrumentalstücke, gepaart mit lockeren, amüsanten Texten. Und das alles im Stil der 20er Jahre. Man konnte die Salonatmosphäre fast spüren. – Nicht zuletzt, weil sich die Damen ganz adrett und stilgerecht in Schale geworfen & die Bühne dekoriert hatten. Vom Charlestonkleid bis zum klassischen Hutständer war also alles dabei. 🙂 Auch das Publikum war begeistert – dem gespannten Schweigen während der vollkommen akustischen Stücke folgte stets kräftiger Applaus.

Und auch wir möchten uns dieser Begeisterung anschließen: Es war ein tolles Konzert und damit ein super Start in ein neues Jahr mit BandsPrivat!

 

Snow falls softly outside and it’s getting cosy at ‘Haus auf der Mauer’. The 2016 opener is formed by a charming duo LOVE, THE TWAINS from Leipzig. With her clear and beautiful voice, Lena touched immediately the audience. Wonderfully completed by Sascha, they formed a harmoniously duo. Our guests were completly catched by the songs which invited you to dream along with the performers. With adorable anecdotes and small 1storys they brought their songs close to each listener. Thanks to  Winnie the Pooh anecdotes the whole room was filled with laughter. Even Love, The TWAINS had temporarily difficulties continuing to sing. 😀

After a short break we cheerfully continued with the ladies of the Damensalon ensembles.

That guarenteed:  Sophisticated instrumentals, paired with loose, amusing lyrics. And all this in typical 20s style. You could almost feel the special salon atmosphere. – Last but not least, because the ladies had quite neatly and stylishly dressed up & also decorated the stage. From a typical Charleston Dress to a classic hatrack, everything was put straight. 🙂

Everybody was thrilled – each song, followed by a vigorous applause.
We of course also join the general enthusiasm: It was a great concert, a great opening to start a new year with BandsPrivate!