Herbstgefühle und Sonnenschein mit Aaden

image

Vor kurzem haben wir bei BandsPrivat erst die Glühweinsaison eingeleitet und ihr habt die wärmenden Getränke freudig, mit einem „Oh ja gerne! Das passt, es ist soo kalt.“ entgegen genommen. Jetzt, nur einige Wochen später, ist es kaum denkbar, dass es immer noch die selbe Spielzeit ist. Doch auch das gemütliche Kaffeetrinken draußen im Sonnenschein, Spaziergänge bei mildem Wetter und Abende, die sich fast schon nach lauen Sommernächten anfühlen, können nicht darüber hinwegtäuschen: Es ist Herbst.

Stimmig scheinen die Foto by Kim Sasse (2)Lieder des Mainzer Musikers Aaden, der schon am nächsten Wochenende bei uns zu Gast sein wird. Tragende Melodien, warmer Gesang der gleichzeitig über eine Leichtigkeit sowie Ernsthaftigkeit verfügt, Texte
die authentisch Geschichten erzählen und hier und da eine bestimmte Melancholie vermitteln. Die Musik, die Aaden mal als Solokünstler und mal im Duo auftretend, präsentiert, passt in verregnete Herbsttage, zu Hause auf dem Sofa, schwelgend in Erinnerungen an den Sommer, aber eben genauso zu den letzten wohltuend, warmen Sonnenstrahlen des Jahres.

 

Am 14.11. dürft ihr Aaden bei uns im Doppelpack live erleben und euch von seiner Musik mitnehmen lassen. Mit zarten Gitarrenklängen, Songs wie „Birds are us“ und deren Texten („I am a pidgeon [..] I am a seagull […] now start at one and count to ten, close your eyes and then tell me what you see[…]“Aaden – Birds are us) lässt es sich einfach wunderbar in Gedanken durch den Sonnenuntergang in den Herbst fliegen.

Denn auch wenn die Sonne uns im Moment wärmt und den Sommer zurück bringt, verraten die Bäume und deren bunte Blätter eben doch, dass das Jahr sich dem Ende neigt. Die Tage werden kürzer und dunkler, bald schon kehrt die Sehnsucht nach der Wärme zurück und wir genießen Glühwein, Spekulatius und wohlig warme Klänge von Aaden

Foto by Kim Sasse (3)

*klick* zur Homepage von Aaden

 

 

A few weeks ago we started the „Gluehwein“season and you were pleased about the warm drinks. Now you won’t believe that this is still the same season. But no gentle and warm night and no walk in the sunshine can betray us: it’s fall.
ThFoto by Kim Sasse (2)e songs of the musician Aaden from Mainz – who will be our guest next weekend- are harmonious: melancholy melodies, warm vocals which are as agravic as serious and lyrics with authentic backgroundstories. The music that is either presented by Aaden sole or as a duo, goes with rainy fall days, that you calmly spent on the sofa, as well as the last warm rays of sunlight.

On the 14th of november you can experience Aaden live as a duo and be inspired by their music. With soft guitarsounds, songs like „Birds are us“ and their lyrics („I am a pidgeon [..] I am a seagull […] now start at one and count to ten, close your eyes and then tell me what you see[…]“Aaden – Birds are us) you’ll be easily taken away, flying like birds through sunsets in fall.
Even with the sun still shining and kind of bringing us summer back, the trees with their colourful leaves are revealing that the end of the year is close. Days are getting shorter and darker – soon we’ll be missing the warming sun and enjoy „Gluehwein“, „Spekulatius“ and warm sounds of Aaden instead.

Foto by Kim Sasse (3)

*click* the homepage of Aaden