And The Golden Choir

image

And the golden choir nennt sich das Projekt, mit dem Tobias Siebert am nächsten Samstag, dem 9. August, bei uns die Bühne betritt. Wahrscheinlich ist nicht jedem sein Name geläufig, doch ganz bestimmt kennt ihr die Bands, für die er bereits als Produzent tätig war. Darunter sind große Namen wie Kettcar, Me& My Drummer und nicht zu letzt Phillip Boa zu finden.
Die Musik von and the golden choir ist sentimental und gefühlvoll, weshalb Tobias seine Musik wohl selbst als “Mädchenmusik” bezeichnet (Interview mit TV Noir).
So ganz können wir das nicht unterstreichen, denn die anspruchsvollen Texten und der Einsatz vielfältiger Instrumente wird auch unsere männlichen Gäste ansprechen.
Doch wie schafft es ein Solokünstler mit einem minimalistischen Equipment auf der Bühne viele unterschiedliche Instrumente zu spielen?
Tobias Siebert spielt alle Instrumente und seinen Gesang im Tonstudio ein und presst seine selbstproduzierte Musik auf eine Schallplatte. Die Livemusik einer Band wird bei seinen Konzerten schließlich durch einen Plattenspieler ersetzt. Gerade diese Technik und der so erzeugte warme, leicht kratzende Klang, geben der Musik von and the golden choir ihren besonderen Charme. Ergänzt wird dieses Setting durch die markante Stimme des Sängers, die einerseits zerbrechlich anmutet, an anderen Stellen jedoch kräftig und laut ertönt, um Höhen und Tiefen in den Liedern zu zeichnen.
Wenn er sich zwischen einem großen Konzert in einem Stadion oder einem kleinen Wohnzimmerkonzert entscheiden müsste, dann würde Tobias Siebert das Zweite und dazu ein Glas Wein ganz klar bevorzugen.
Wie passend! Sind doch Konzerte in Wohnzimmeratmosphäre unsere Spezialität! Dass die Kombination aus and the golden choir und BandsPrivat einfach super passt, erlebt ihr am nächsten Wochenende bei unserem Sommerfest im Glashaus am Saalestrand.