Choirs – „put your shoes on, we’re going out tonight.“

image

Sie selbst bezeichnen ihre Musik als “Pop, Post-Pop, Indie”, was ihren Musikstil sehr treffend charakterisiert.

Der Name der Leipziger Band “Choirs” dürfte dem ein oder anderen geläufig sein und Erinnerungen an ein Konzert bei uns im Haus auf der Mauer wach rufen. Schon damals verzauberten sie die Ohren unserer Gäste mit ihrer melancholischen aber auch beschwingt anmutenden Musik. Ihr abwechslungsreicher Stil, der zwischen Indie-Pop und elektronischen “Wave”klängen alterniert, setzt immer wieder neue Impulse, die den Hörer an die Musik fesseln. Nur zu gut kann man sich beim Hören sowohl ein Konzert in einem Club an einem verregneten Tag, als auch eines bei sommerlicher Abendstimmung in gemütlicher Atmosphäre vorstellen. Die Texte von Choirs sind dabei sowohl poppig als auch melancholisch und werden mal von Gitarrenklängen und mal von Synthesizern untermalt.
Das Intro Magazin schreibt sehr passend über Choirs:

“Kühler, britischer New Wave verbindet sich kongenial mit tanzbarem Indiepop der Phoenix-Schule. Hier geht es um treibende Rhythmen, melancholische Melodien, um Entrückung und die Schönheit von Perfektion. Ein außergewöhnlich elegantes Album.”

Halt einfach Musik, die einen zum Tagträumen und mitwippen animiert! Wer sich selbst einen Eindruck von Choirs machen will, besucht uns und die fünf Jungs am Samstag, dem 9.August im Glashaus am Saalestrand.

band_choirs1

Zum Reinhören

 

und zum Reingucken:

 

 

am von